Samstag, Juni 03, 2006

Ich hatte ja versprochen, heute was von unserem gestrigen Treffen zu erzählen. Andrea hat uns mit einem absoluten Knaller überrascht: Dem Keks zum Treff:


Und er sah nicht nur spitzenmäßig aus, er schmeckte auch genial, mit frischem Ingwer und Pistazien, hmmmm... Andrea hat uns auch das Rezept versprochen.

Dann habt ihr dankensweise auch meine Bitte erhört und habt mir blaue Woll"reste" mitgebracht. Ich hätte Euch vielleicht sagen sollen, was ich damit vor habe ;-)
Hier könnt ihr sehen womit mich Claudia, Silke und Martine beglückt haben. Danke nochmal Euch dreien :-)

Beim Anschauen neuer Bücher, Strickheften und Garnen wurden mal wieder Begehrlichkeiten geweckt, wenn wir doch nur nicht so anfällig wären gegenüber solchen Versuchungen!

Leider war unsere Starfotografin Sabi nicht da, aber da ja mittlerweile fast jedes Handy heutzutage eine eingebaute Kamera hat, hat Lena ein paar Fotos gemacht, die sie hier auch noch einstellt, wenn... ja wenn sie sich bei Blogger.com endlich mal angemeldet hat ;-)

Der Keks ließ sich recht schwer fotografieren, also hatte ich die Aufgabe eines dieser doch sehr zerbrechlichen Teile mit nach Hause zu nehmen und ihn dort abzulichten. Mein Mann hat im Hintergrund schon ungeduldig gewartet bis ich es endlich geschafft hatte, ein Foto zu machen, auf dem man auch die Schrift lesen konnte, um ihn dann zu vernichten.

Vielen lieben Dank einmal an dieser Stelle an das ganze Team vom Teelirium für die immer sehr nette Aufnahme, die Bewirtung und "unseren" Tisch. Wir freuen uns schon wieder am 22.06. ab 18:30Uhr bei Euch zu sein.

1 Kommentar:

madame alpaga hat gesagt…

Hallo Ihr,

das Plätzchen sieht auf dem Photo genausso gut aus wie es schmeckte. Auch von mir noch mal danke, Andrea, eine schöne Idee!

Claudia, ich denke, dann reicht die Wolle bestimmt für einige (große)Postkarten, oder? Sieht imposant aus, deine Sammlung!

Eine schöne Woche

Martine (die sich bald (am Wochenende habe ich Strickmaschinen(-lern)seminar) an ihren Blog setzt