Dienstag, Juli 11, 2006

Nadel-Link und Uruwool-Frage

Hallo Ihr,

hier kommt der versprochene Link zu dem Stricknadel-Shop bei ebay:

http://stores.ebay.de/needles-shop


Und müsst Ihr eigentlich jedesmal mit dieser tollen Uru-Wolle vor meiner Nase herumwedeln beim Stricktreffen. Fakt ist, daß ich sie jetzt haben muß. Und würde gerne wissen, welche Sorte Ihr bestellt für diese Shawls, diese ganz dünne Wolle.
Bitte, bitte, jetzt geistert sie mir seit Freitag im Kopf herum und ich MUSS bestellen ;)

Kommentare:

Kitchenwitch hat gesagt…

Hallo Du! ;o)

Ich habe bisher immer die Lace Pure Wool bestellt. Die Farbauswahl ist seeeehr groß - meist so um die 60 Farben - und die Lauflänge ist 850 Yards auf 100g. Die "Pure Merino Wool Lace" gab es bei meinen letzten Bestellungen noch nicht. *schmoll* Hier ist die Farbauswahl (noch) geringer, aber die Wolle ist noch dünner, nämlich 950 Yards auf 100g. Sie könnte etwas weicher sein als die andere, obwohl auch die Lace Pure Wool sehr sehr weich ist. In jedem Fall empfiehlt sich ein Knäulwickler ... es sei denn, du bist ein geduldiger Mensch. ;o)

Liebe Grüße

Andrea

madame alpaga hat gesagt…

und du musst davon ausgehen, dass die Farben ein bisschen heller sind als sie auf dem Schirm rüberkommen, aber sehr intensiv. Das Blau von Sabine ist der Knaller finde ich.

Martine

Butzelkuh hat gesagt…

...und meist empfiehlt es sich auch, die gewünschte Farbe mal in einer anderen Wollstärke anzuschauen. Da die meisten Stränge meliert sind, kann es passieren, dass nicht alle Farben auf dem kleinen Bildchen zu sehen sind bzw. man bekommt den (fälschlichen) Eindruck, dass eine bestimmte Farbe dominiert. Ich finde, man bekommt einen realistischeren Eindruck, wenn man die Färbung bei unterschiedlichen Wollstärken vergleicht. Abgesehen davon ist die Wolle halt handgefärbt und daher immer ein kleines Abenteuer... ;-)

Liebe Grüße,
Eva